bedeckt München 22°

Rezo:Gefremdel mit Papier

Ein Video mit dem Youtuber Rezo hat für Aufregung im Social-Web gesorgt. Der am Sonntag veröffentlichte Clip, der bis Dienstag mehr als 276 000 Mal abgerufen wurde, zeigt den 27-Jährigen, der im Mai mit einem kritischen Beitrag über die CDU fast 16 Millionen Views erreicht hatte. Auf dem Kanal "Space Frogs" setzt er sich mit Zeitungen auseinander. Anders als beim CDU-Video basieren die Einschätzungen von Rezo und seinen Gastgebern diesmal nicht auf Recherchen, sondern eher auf Spontanimpulsen, die sich gegen Boulevardjournalismus ("Ich bin so froh, dass das kein Teil von meinem Leben ist") und Publikationen auf Papier sowie gegen Zeitungen richteten, die ihm nicht genehme Anfragen schickten.

  • Themen in diesem Artikel: