bedeckt München 20°

Oscar-nominierte Doku wieder im ZDF:Porträt einer Richterin

Anlässlich des Todes von Ruth Bader Ginsburg macht der Mainzer Sender einen bemerkenswerten Film über sie wieder zugänglich.

Die Dokumentation RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit über die US-Richterin Ruth Bader Ginsburg ist wieder in der ZDF-Mediathek abrufbar. Das teilte der Mainzer Sender mit. Der 90 Minuten lange Film der Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen stammt aus dem Jahr 2018. Er zeichnet das Porträt der schlagfertigen Verfassungsrichterin, die auch zum Popkultur-Phänomen wurde. Der Film war für einen Oscar nominiert.

© SZ/dpa/tyc
Zur SZ-Startseite