bedeckt München 20°

Hörfunktipps:Die Folgen des Krieges

Die Hörer sollten in den kommenden Tagen emotional robust sein. Denn das Radio reißt alte Wunden auf und setzt Gesetze außer Kraft.

Die Wunden des Krieges

WDR 3 hat seine Hörspiele zu einem Schwerpunkt gebündelt, Ey, Jugo!, ganz überwiegend sind es neue Produktionen, die sich mit der Situation auf dem Balkan befassen. Mehr Balkan wagen dreht sich um das Paradox, dass kaum jemand zum Balkan gezählt werden möchte (Montag, 19.04 Uhr). In Nebenan überträgt sich der Krieg in Mazedonien auf eine Familie (Dienstag, 19.04 Uhr). Bombing erzählt von der Unmöglichkeit einer homosexuellen Liebe im Krieg, der ein machistisches Männlichkeitsbild prägt (Mittwoch, 19.04 Uhr). Frag die Angst und Ich heirate mein Fahrrad, ein Krimi, spielen in Serbien (Donnerstag und Freitag, jeweils 19.04 Uhr). Abschließend läuft Milo Raus The Dark Ages (6. Juli, 19.04 Uhr).

Gesetze gelten nicht

Zwei Podcast-Serien, jeweils in der zweiten Staffel, die nun beide im linearen Programm laufen: In dem Thriller Die Verschiebung sind die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, vor allem aber haben sich familiäre Beziehungen drastisch verschoben (SWR 2, werktags, 19.45 Uhr, zehn Folgen). Caiman Club inszeniert den Berliner Politikbetrieb als Abfolge von Fressen und Gefressenwerden, eine Intrige reiht sich an die nächste Brutalität und Schurkerei - unterhaltsamer als die realen Fehden (1Live, Montag bis Donnerstag, 23 Uhr, vier Folgen).

Gut und Böse

Das Böse und wie man es sich vielleicht überwindet: Perestroika in Äthiopien ist ein Feature über den schwierigen politischen Aufbruch im Land (SWR 2, Mittwoch, 22.03 Uhr). Bestie Angerstein erzählt die Geschichte des Mörders Fritz Angerstein - sein Fall hat 1924 immenses Aufsehen erregt (SWR 2, Freitag, 22.03 Uhr). Um Machtstrukturen, speziell im Verhältnis der RAF zum deutschen Staat, dreht sich Ein Strumpf wächst durch den Tisch (SWR 2, Dienstag, 22.03 Uhr). Plötzlich wuchsen Schorsch Brüste ist ein Feature über illegale Medikamentenversuche (DLF Kultur, Dienstag, 22.03 Uhr).