Eva Mattes:Schafe gegen Stress

Lesezeit: 2 min

Die Schauspielerin über "Lena Lorenz", die Sehnsucht nach den Bergen und den "Tatort" als Heimatfilm.

Interview von Robert Gast

In Lena Lorenz - Willkommen im Leben flüchtet eine Hebamme (Patricia Aulitzky) aus der Hektik Berlins in ihr bayerisches Heimatdorf. Dort wird sie mit allerlei Alm-Klischees konfrontiert: dem Traktor, der schlapp macht und dem Landburschen, der den Traktor abschleppt. Die Heimkehr ist für Lena auch deshalb nicht einfach, weil sie sich immerzu mit ihrer Mutter zankt. Die grantige Bäuerin wird gespielt von Eva Mattes, 60, sonst Tatort-Kommissarin am Bodensee. Anlass für ein Gespräch zum Thema Heimat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herbert_Groenemeyer_Magazin
Musik
»Die Selbstzweifel, die uns ausmachen – die hat die Maschine nicht«
Arbeit
Schluss mit dem Kaputtmachen!
Smiling female explorer looking away against sky
Gesundheit
»Siebeneinhalb Stunden Schlaf waren mein Game-Changer«
Woman texting on mobile phone while at party; Alkohol Horsthemke
Gesundheit
»Die Leber braucht sehr lange, um zu regenerieren«
Man Relaxing At Home Talking To Partner On Smartphone; onlinedating
Dating
"Zu viel Ehrlichkeit halte ich für ein Warnsignal"
Zur SZ-Startseite