ARD streicht Gottschalks letzte Sendung:Zum Schluss ein Storno

Lesezeit: 1 min

Das Ende von "Gottschalk Live" kommt schneller als ursprünglich vorgesehen. Die letzte Sendung wird am kommenden Mittwoch ausgestrahlt, nicht erst am Donnerstag, wie zunächst geplant. Das vorzeitige Aus wurde den Machern von "Gottschalk Live" offenbar kurzfristig mitgeteilt. Stattdessen soll ein EM-Vorbericht gezeigt werden.

Leute-News: Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk vor dem Logo seiner Sendung "Gottschalk live", mit der er gescheitert ist. "Ich habe keinen Anlass, mich über irgendjemanden zu beschweren."

(Foto: dapd)

Ein Geheimnis war es nicht, doch an die große Glocke hat es die ARD auch nicht gehängt, dass das Ende von Thomas Gottschalks Vorabendshow um einen Tag vorverlegt wurde. Über die Agenturen ging die Meldung zumindest nicht raus: Die am 7. Juni geplante letzte Folge "Gottschalk live" findet schon am kommenden Mittwoch statt, also am 6. Juni. Am Donnerstag, auf den der Feiertag Fronleichnam fällt, sollen stattdessen Vorberichte zur Fußball-Europameisterschaft ausgestrahlt werden.

Die Entscheidung sei der Redaktion von "Gottschalk Live" erst am vergangenen Dienstag mitgeteilt worden, berichtete die Bild am Sonntag. Aus der Führungsebene habe aber niemand den direkten Kontakt zu dem Entertainer gesucht. "Angerufen hat mich niemand, aber es wäre auch das erste Mal gewesen, dass die ARD mit einer Stimme gesprochen hätte", sagte Gottschalk der Zeitung.

Sein Verhältnis zu den ARD-Intendanten beschrieb der Entertainer als durchwachsen: "Die einen dort haben mich mehr geliebt als die anderen. Aber ich habe keinen Anlass, mich über irgendjemanden zu beschweren."

Die ARD geht trotz des vom Sender beschlossenen abrupten Endes der Show davon aus, dass Gottschalk noch weitere Formate im Ersten moderieren wird. "Es ist ja kein wirklicher Abschied, weil die ARD gerne weiter mit Gottschalk zusammenarbeiten will und sich darauf freut", sagte die Sprecherin von ARD-Programmdirektor Volker Herres der Bild am Sonntag.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB