bedeckt München
vgwortpixel

Aktenzeichen XY... ungelöst:Österreich-Ausgabe geplant

Das ORF plant eine eigene Österreich-Ausgabe von Aktenzeichen XY... ungelöst. Ein Knackpunkt sei aber die Finanzierung, sagte ORF2-Chef Alexander Hofer der österreichischen Tageszeitung Kurier. Vorbehaltlich dieser Finanzierung - "das wäre ein großer Brocken" - denken man an eine Österreich-Ausgabe mit vor allem heimischen Fällen. Eine Pilotsendung könnte schon in der zweiten Jahreshälfte in ORF2 laufen. An der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY... ungelöst, bei der im Fernsehen nach Zeugen und Hinweisen zu echten Kriminalfällen gesucht wird, war der ORF von 1968 bis 2002 mit einem eigenen "Aufnahmestudio Wien" beteiligt.