Süddeutsche Zeitung

Aktenzeichen XY... ungelöst:Österreich-Ausgabe geplant

Das ORF plant eine eigene Österreich-Ausgabe von Aktenzeichen XY... ungelöst. Ein Knackpunkt sei aber die Finanzierung, sagte ORF2-Chef Alexander Hofer der österreichischen Tageszeitung Kurier. Vorbehaltlich dieser Finanzierung - "das wäre ein großer Brocken" - denken man an eine Österreich-Ausgabe mit vor allem heimischen Fällen. Eine Pilotsendung könnte schon in der zweiten Jahreshälfte in ORF2 laufen. An der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY... ungelöst, bei der im Fernsehen nach Zeugen und Hinweisen zu echten Kriminalfällen gesucht wird, war der ORF von 1968 bis 2002 mit einem eigenen "Aufnahmestudio Wien" beteiligt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4755075
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 14.01.2020 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.