VIP-Klick: Karel Gott Und diese Biene, die macht "yoyo"

Vor gar nicht allzu langer Zeit: Biene-Maja-Sänger Karel Gott tut sich mit dem Skandalrapper Bushido zusammen - der Funke sprang gleich über.

Der tschechische Sänger Karel Gott (69, "Biene Maja") sieht sein Duett mit dem Berliner Rapper Bushido (30) als "völlig ernst gemeinten Ausflug in eine andere Stilrichtung".

Der Funke zwischen Karel Gott und Raubein-Rapper Bushido sprang gleich über.

(Foto: Foto: dpa)

"Ich erwarte aber nicht, dass jetzt alle Bushido-Fans plötzlich meine Platten kaufen", sagte Gott am Rande eines Konzerts in Moskau. "Ich hatte als lyrischer Tenor keine Erfahrung mit Rap, aber die Phrasierung der Sänger bewundere ich schon lange." Bushido besitze zwar ein Image als Raubein, sei jedoch "ein sehr sensibler Mann", sagte die "Goldene Stimme aus Prag".

"Als wir "Für immer jung" aufnahmen, sprang der Funke zwischen uns gleich über." Das Lied ist die deutsche Version von "Forever Young", einem Hit der deutschen Popgruppe Alphaville von 1984. Alphaville-Sänger Marian Gold nannte das Duett Bushido/Gott "ein originelles Projekt mit Witz und Tiefgang". "Das ist ein Beweis für die Lockerheit der beiden und auch für ihre Bereitschaft, Grenzen zu überwinden", sagte der 54-Jährige. Bushido ("Alles verloren") hatte Karel Gott als "Superklassesänger" gelobt. "Für immer jung" soll in Kürze auf der neuen CD "Heavy Metal Payback" des Rappers erscheinen.

(sueddeutsche.de/dpa/cag)

Auf der nächsten Seite: Sharon Stones Botox-Pläne

Sex and the City Berlin

mehr...