Der 24-Jährige entwarf mithilfe der Daten des US-Gesundheitsbehörde CDC und eines 3D-Druckers eine Barbie mit den Maßen der Durchschnittsamerikanerin. Die Idee sei plötzlich einfach in seinem Kopf gewesen, schrieb Lamm in einer E-Mail an SZ.de, die Realisierung habe dann noch einige Monate gedauert.

Bild: Nickolay Lamm 6. Juli 2013, 13:422013-07-06 13:42:16 © Süddeutsche.de/jobr/mati