Thema der Woche:Albernalarm

Lesezeit: 1 min

Thema der Woche: Wie hoch kommt man, wenn man drei Käse übereinander stapelt? Egal. Fünf Dreikäsehochs bei der Arbeit: Kindischsein.

Wie hoch kommt man, wenn man drei Käse übereinander stapelt? Egal. Fünf Dreikäsehochs bei der Arbeit: Kindischsein.

(Foto: Barbora Satranská)

Du Heulsuse, du beleidigte Leberwurst, du führst dich ja auf wie im Kindergarten! Wenn Erwachsene sich beleidigen, werfen sie dem anderen gern vor, er sei kindisch. Höchste Zeit für eine Rettung des Kindseins - und ja, natürlich samt alberner Blödelei.

Von Georg Cadeggianini

Ein Schlumpf ist klein, blau und hat nicht viel zu tun. Vor Gagamel fürchten, Ohrwürmer summen, rumschlumpfen halt. Taugt so jemand als Beleidigung? Olaf Scholz wurde mal damit verglichen. Er solle nicht so schlumpfig herumgrinsen. Der Bundeskanzler, ernsthaft? Gerade nannte der ukrainische Botschafter Olaf Scholz sogar eine beleidigte Leberwurst. Was ist da los?

Wenn Erwachsene poltern, dann entweder so, wie sie es ihren Kindern stets verbieten. Oder sie beschimpfen sich gegenseitig als kindisch. Dann heißt es, der andere habe seine Hausaufgaben nicht gemacht, sei albern und unreif, führe sich auf wie im Kindergarten. Heulsuse, komm auf Augenhöhe, kindisch! Eine Politikerin hat im Bundestag mal das Pippilangstrumpflied gesungen. Hihi, alle doof außer ich, machen sich die Welt, "Widdewidde wie sie uns gefällt."

Aber was bitte ist eigentlich so schlimm am Dreikäsehoch? Was ist unsympathisch daran, den ganzen Tag auf dem Bobbycar im Pyjama unterwegs zu sein (ein Einteiler - etwas, was Erwachsene nur als Handwerker anziehen oder im Atomkraftwerk)?

Memoryspielen, Karussellfahren, Quatschmachen: Kinder sind in so vielem besser als Erwachsene. Sie können sich schneller wieder vertragen, Details am Wegesrand entdecken, durchschlafen. Niemand kann so schön trödeln (bei Erwachsenen heißt das prokrastinieren und wirkt genauso komisch, wie sich das Wort anhört). Kinder sind großartige Worterfinder, können ohne Bretter spielen, sich brillant und sehr lange auf Blödsinn konzentrieren. Alles total kindisch? Zum Glück!

Was bitte ist denn überhaupt die Alternative? Pflichtversessen, penibel, nachtragend zu werden? Plötzlich literweise Kaffee trinken, ins Büro gehen? Spaßbremsig zu werden, ernst und ordentlich und ja, stimmt: ach so effektiv? Die viel bessere Beleidigung ist: Sei doch bitte nicht so erwachsisch!

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB