Starke Frauen in der ModeLebt wohl, Strichmädchen

Doppelkinn, Schwimmringe und Atomschenkel: Immer mehr XL-Models besiedeln Laufstege und Titelseiten.

Doppelkinn, Schwimmringe und Atomschenkel: Immer mehr XL-Models besiedeln Laufstege und Titelseiten. Die Beweise in Bildern.

Doppelkinn

Vor nicht allzu langer Zeit war ein Fotomodell mit Kleidergröße 36 "TFFF". Das ist Modegeplapper und bedeutet: too fat for fashion - "zu fett für Mode". Auf einmal aber besiedeln XL-Models Laufstege und Titelseiten; Modehefte wie das US-Magazin V lancieren gar eigene "Size Issues". Das ist Gabourey Sidibe. Sie ist Golden-Globe-Anwärterin und das robusteste Alibi der Modebranche: Magersucht? Hier? Wir waren's nicht.

Foto: oh

17. Januar 2010, 14:582010-01-17 14:58:00 ©