Millionärsmesse Moskau:Russlands Reiche lassen den Rubel rollen

Finanzkrise hin oder her: Die Organisatoren der Millionärsmesse setzen darauf, dass Russlands wohlhabende Schicht die Wirtschaft rettet.

12 Bilder

Millionärsmesse

Quelle: SZ

1 / 12

Selbst die anhaltende Finanzkrise kann die reichen Russen nicht davon abhalten, den Rubel rollen zu lassen.

Foto: AP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

2 / 12

Aus dem Himmel regnet es Champagner: Ein Model seilt sich ab, um den Gästen reinen Perlwein einzuschenken.

Foto: AP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

3 / 12

Die Vollendung der Dekadenz: Ein Stilleben mit lebenden Personen, deren einzige Aufgabe es ist, Inneneinrichtung zu präsentieren.

Foto: AP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

4 / 12

Da lacht das Frauenherz: Der exklusive Designer-Juwelier inspiriert zu Hochzeitsplänen.

Foto: AFP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

5 / 12

Was liegt da näher, als sich auch gleich nach einem passenden Brautkleid umzusehen?

Foto: Reuters

Millionärsmesse

Quelle: SZ

6 / 12

Für die Romantik sorgt ein Pianist: Der russische Musiker Willy Tokarev spielt auf einem - was sonst - maßgefertigten Flügel.

Foto: AFP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

7 / 12

Keine Angst vor Klischees: Nach der Vorstellung gönnt sich Tokarev - was sonst - eine dicke Zigarre.

Foto: Reuters

Millionärsmesse

Quelle: SZ

8 / 12

Traum auf vier Rädern: Dieser Aston Martin DBS wurde zum Verkauf angeboten, ebenso wie der Helikopter für schlappe 40 Millionen Euro - wenn man mal schnell auf eine Vernissage muss.

Foto: AP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

9 / 12

Das ist Tierliebe: Das Luxusweibchen gibt dem kleinen Fifi Küsschen. Der Flamingo und seine Umgebung indes beweisen, dass nicht alles, was glänzt, auch schön sein muss.

Foto: AFP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

10 / 12

Zum Gähnen: Reichtum kann zuweilen wirklich unheimlich öde sein. Aber immerhin lässt er seine Geschöpfe gut aussehen.

Foto: Reuters

Millionärsmesse

Quelle: SZ

11 / 12

Eine Frau und ein Cadillac - mehr braucht der wohlhabende Mann heutzutage nicht. Für Menschen, die sonst schon alles haben, gibt es auch Yachten, private Inseln und ein irisches Schloss zu kaufen.

Foto: AP

Millionärsmesse

Quelle: SZ

12 / 12

Und zum Abschluss eine klare Botschaft ans Publikum: Selbst Liebe ist bei manchen Menschen nur eine Frage des Geldes.

Foto: dpa

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB