bedeckt München

Joaquin Phoenix über:Tiere

Die Erdgeschoss-Suite im edlen Chateau Marmont, Hollywood. Joaquin Phoenix ist bereits vor Beginn des Gesprächs sichtlich genervt. Aber den Bordercollie begrüßt er begeistert.

Interview von Michaela Haas

Die Erdgeschoss-Suite im edlen Chateau Marmont, Hollywood. Joaquin Phoenix ist bereits vor Beginn des Gesprächs sichtlich genervt, verweigert den Blickkontakt und stürzt sofort nach dem Händedruck ins Bad, um sich die Hände zu waschen. Aber er begrüßt begeistert den Bordercollie und bringt ihm Wasser. Laiendiagnose: akuter Sozialphobiker. Beim Interview raucht er eine Lucky Strike nach der anderen, natürlich, ohne sein Gegenüber zu fragen, ob das okay ist. Er schafft es, in 40 Minuten 58 Mal "Fuck" zu sagen. Ein Rekord.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Job
Horrorzeit bei Google
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
John Paul Foster SEITE 3
Geishas in Japan
Der freie Wille
CDU/ CSU Fraktionssitzung des Bundestag Aktuell, 13.04.2021, Berlin, Dr. Angela Merkel Bundeskanzlerin der Bundesrepubl
Angela Merkel
Finale zwischen den Fronten
Coronavirus - Hof
Pandemie
Wie wurde Hof zum Corona-Hotspot?
Zur SZ-Startseite