"Doga gibt vielbeschäftigten Menschen die Möglichkeit, gleichzeitig zu trainieren und die Bindung zu ihrem Hund zu vertiefen", sagt Becky Solomon, Doga-Trainerin in Chicago. Und wenn sich der tierische Seelenverwandte nicht ordentlich auf den spirituellen Aspekt des Sports konzentriert, muss man ihn eben gut festhalten.

Bild: AP 15. Juli 2011, 10:102011-07-15 10:10:33 © sueddeutsche.de/leja/vs