Christian LacroixEnde des Kostümballs

Seinen Entwürfen sah man an, dass sie teuer waren, und dafür liebten ihn die Frauen. Nun muss der französische Designer aufgeben. Ein Abgesang auf seine Mode - in Bildern.

Jahrzehntelang hatte Christian Lacroix die Modewelt mit seinen spektakulären Kleiderentwürfen begeistert - nun ist seine Haute-Couture-Marke am Ende. Ein Abgesang auf die Roben eines Genies. In Bildern.

Es wäre zu schön gewesen. Ein Ölscheich wollte alle Arbeitsplätze der Marke Lacroix erhalten. Doch der Millionär konnte die erforderlichen Finanzgarantien nicht bieten. Von 120 Beschäftigten sollen nur elf übrig bleiben, die sich um das Geschäft mit Accessoires und Parfüms kümmern. Was bleibt, ist die Erinnerung an die opulenten, farbenfrohen Kreationen eines richtungsweisenden Designers.

Foto: AFP

2. Dezember 2009, 13:512009-12-02 13:51:00 ©