Momentaufnahmen im September:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: MONICAH MWANGI/REUTERS)

Außer Kontrolle: Vor dem Moi International Stadium in Nairobi drängen sich die Massen, um bei der Amtseinführung des neuen kenianischen Präsidenten William Ruto dabei zu sein. Die Polizei hatte aufgrund der schieren Menge an Anhängern vor Ort dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben - was nur wenige berücksichtigten.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Kostiantyn Liberov/dpa)

Weg Richtung Freiheit? Ein ukrainischer Soldat stützt seinen verletzten Kameraden auf einer Straße im befreiten Gebiet von Charkiw. Die Armee der Ukraine konnte zuletzt weite Teile des russisch besetzten Territoriums zurückerobern.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: PHILIPPE LOPEZ/AFP)

Verkohlte Überreste: Nach schlimmen Waldbränden in den vergangenen zwei Monaten ist in der Gegend von Bordeaux in Frankreich erneut ein Feuer ausgebrochen. Dabei sind vier Häuser und etwa 1800 Hektar Land abgebrannt.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: PETER NICHOLLS/REUTERS)

Treuer Gefährte: Ganz Großbritannien trauert um Königin Elizabeth II., auch David Barber, der in ihrem Auftrag die vergangenen 20 Jahre die Schwäne auf der Themse in London gezählt hat.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: PRAKASH MATHEMA/AFP)

Gut maskiert: Eine Gruppe Jungen posiert auf der Bühne, kurz bevor sie ihr einstudiertes Theaterstück beim Indra-Jatra-Festival in Kathmandu, Nepal, vorführen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB