Momentaufnahmen im November:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: MIGUEL ZAMBRANO/AFP)

Massentanz: In Venezuelas Hauptstadt Caracas haben 2040 Paare einen neuen Salsa-Weltrekord aufgestellt.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Tom Brenner/AP)

Verhakt: Im US-Bundesstaat Maryland flog ein Flugzeug in einem Strommast und legte damit die Energieversorgung im umgebenden Bezirk Montgomery County weitgehend lahm. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: NOEL CELIS/AFP)

Hände hoch! Ein Demonstrant in Peking wird von der Polizei festgehalten. Seit Tagen weiten sich die Proteste gegen die strikte Null-Covid-Politik der chinesischen Führung immer weiter aus.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Charlie Riedel/AP)

Glückliche Fans: Nach dem Sieg der Kansas City Chiefs gegen die Los Angeles Rams in der National Football League (NFL) in den USA schütteln Spieler ihren Anhängern die Hände und geben Autogramme.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: ANATOLII STEPANOV/AFP)

Verwaistes Land: Fast alle der einst 70 000 Einwohner haben Bachmut im Donbass verlassen. Die Stadt ist Schauplatz schwerer Kämpfe zwischen der ukrainischen und der russischen Armee im Ukraine-Krieg.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: SAFIN HAMED/AFP)

Bild der Verwüstung: Nach einem Angriff iranischer Truppen begutachtet dieser Mann sein zerstörtes Haus in der autonomen kurdischen Region nahe der irakischen Stadt Koya. Mindestens ein Mensch ist dabei nach kurdischen Angaben getötet worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema