Platz 1: Maximilian

Maximilian kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "der Größte". Besonders häufig wird der Vorname in Bayern verwendet. Bekannter Namensvertreter sind der Schauspieler Maximilian Schell und der bayerische Kurfürst Maximilian II. Emanuel. Maximilian wird auch in der Kurzform Max und Maxi verwendet.

Bild: sde 15. April 2015, 14:442015-04-15 14:44:14 © Süddeutsche.de/jana