Zum Tod von Philip RothLeidenschaftlicher Satiriker und kompromissloser Realist

Mit seinem Stil zwischen Sarkasmus, Komik und Melancholie prägte Philip Roth eine ganze Generation. Bilder aus seinem Leben.

Mit Sentimentalität oder Hoffnungen auf ein Leben nach dem Tod konnte Philip Roth nicht viel anfangen. Der Atheist schwor auf die irdische Vorstellungskraft, galt als kompromissloser Realist und leidenschaftliche Satiriker. Jetzt ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.

Bild: dpa 23. Mai 2018, 08:062018-05-23 08:06:10 © SZ.de/dpa/AFP/AP/Reuters/jael/bix