bedeckt München 16°

Wiedervereinigungs-Denkmal in Berlin:Einheitswippe trotz Fledermäusen

In Berlin haben mit einem offiziellen Spatenstich die Arbeiten für ein Denkmal der Wiedervereinigung begonnen, die sogenannte Einheitswippe. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erschien am Donnerstag zu den Feierlichkeiten mit einer Fledermaus aus Stoff - nicht wegen der Zoonose bei Coronaviren, sondern weil die im Gewölbe unter dem Baugrund überwinternden Tiere einer der Gründe für die lange Verzögerung des Baubeginns waren. Der Bundestag hatte das Denkmal 2007 erstmals beschlossen.

© SZ vom 29.05.2020 / dpa/SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite