... wurde schließlich doch eine Erwachsene - und irgendwann blieb der Erfolg aus: Ein paar mal wurde noch gedreht, unter anderem die Filme Kate & Leopold, Die Promoterin und The Women, Zuschauer kamen aber nur wenige. Nur die Deutschen mögen sie noch: 2008 gewann Meg Ryan den Bambi in der Kategorie "Beste Schauspielern International". Zuletzt war sie in der Beziehungskomödie Serious Moonlight zu sehen.

Foto: Getty, Meg Ryan beim Bambi 2008

27. April 2010, 11:332010-04-27 11:33:00 © sueddeutsche.de