bedeckt München 21°

Vatikan:Chorleiter tritt ab

Der musikalische Leiter des Vatikan-Chors, Massimo Palombella, hat sein Amt aufgegeben. Papst Franziskus nahm das Rücktrittsgesuch des 51-jährigen Italieners an. Wie das vatikanische Presseamt bekannt gab, beendete der Priester seinen Dienst als Chorleiter "in den vergangenen Tagen". Angaben zu Gründen für den Rücktritt machte das Presseamt wie üblich nicht. Vorigen Sommer hatte es Berichte über einen angeblichen Finanzskandal um den Chor gegeben. Zudem hieß es, Eltern hätten sich über einen unangemessenen Führungsstil des Turiners beschwert. Der Dirigent habe jüngere Chormitglieder angeschrien und beleidigt. Die Übergangsleitung des Päpstlichen Chors der Sixtinischen Kapelle übernimmt laut Vatikansprecher Alessandro Gisotti der Brasilianer Marcos Pavan.