bedeckt München 11°
vgwortpixel

Universität:Im Meer des Leidens

"Dein Gönner ist gestorben - gehe zurück an den Start": Über Ähnlichkeiten zwischen dem aktuellen Wissenschaftsbetrieb und der Situation der Gelehrten im 17. Jahrhundert. Ein Beitrag zum Leibniz-Jahr.

Seit Anfang 2016 wird das Leibniz-Jahr gefeiert, und plötzlich sieht es so aus, als ob fast alles, was die Wissenschaftler heute beschäftigt, vor drei Jahrhunderten mit Leibniz angefangen hat. Er hat den binären Zahlencode erfunden und die erste Rechenmaschine, die technischen Grundlagen des Computerzeitalters und die moderne Forschungsbibliothek mit alphabetischem Autorenkatalog. Jubiläen handeln immer von denen, die sie feiern. Was verbindet die Art, wie Wissenschaftler heute arbeiten und schreiben, mit dem barocken Universalgelehrten?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
WM-Affäre
Sommermärchen? Deckel drauf
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"