bedeckt München 17°

Unesco Weltkulturerbe:Gilgameschs Heimat

Die Marschen im Südirak, eines der größten Binnendeltas der Welt, sind zum Unesco-Welterbe erklärt worden.

Wilfred Thesiger hätte diese Unesco-Entscheidung wohl missbilligt, sehr wahrscheinlich sogar. Die Marschen im Südirak Welterbe? Eines der größten Binnendeltas des Planeten, ein gigantisches Schwemmland, inklusive der drei archäologischen Stätten darauf, Uruk, Ur, Tell Eridu, könnte jetzt womöglich in den Träumen von Tourismusmanagern auftauchen - immer vorausgesetzt, der Irak zerlegt sich nicht länger selbst. Ein Albtraum!

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ökonom Richard Baldwin
"Die Jobs der Zukunft sind menschlicher und lokaler"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Proteste in Russland
Die Freiheit nehm ich mir
Teaser image
Klimaschutzpaket
Wege in die Zukunft
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten