Mit Christoph Schlingensief verliere die Bundesrepublik einen der kreativsten, vielseitigsten und radikalsten Künstler, sagte Grünen-Vorsitzende Claudia Roth. "Er hat unser Land mit seinen Arbeiten in aller Welt vertreten - von Bayreuth bis zum Amazonas, von der Ruhr bis nach Burkina Faso." Der Krebstod des Regisseurs habe sie bis ins Mark erschüttert.

Bild: ddp 22. August 2010, 09:272010-08-22 09:27:09 © sueddeutsche.de/juwe