bedeckt München 17°

Schauspiel-Premieren in Berlin:Auf Abstand zum Stoff

Die Berliner Theater verhandeln gerade Rechtsextremismus, Identitätsfragen und Familienthemen - irgendwo zwischen wohliger Selbstbestätigung und Kapitulation vor ihren Texten.

Sonntagabend, 20 Uhr: Man kennt die Sätze. "Die Islamisierung macht sich in unserem Alltag breit." Und: "Wir müssen aufpassen, dass Deutschland Deutschland bleibt."

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Reisen ohne Flug
In 29 Stunden nach Stockholm
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Fehlbildungen
Quälende Unsicherheit
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"