bedeckt München 11°

Sängerin leidet an Lungenentzündung:Anna Netrebko wegen Corona in Klinik

Die Sopranistin Anna Netrebko ist wegen einer durch das Coronavirus ausgelösten Lungenentzündung im Krankenhaus. Sie sei auf dem Weg der Besserung, teilte Netrebko bei Instagram mit. Netrebko, die an diesem Freitag 49 Jahre alt wird, sollte in einer Inszenierung von Verdis "Don Carlos" am Moskauer Bolschoi-Theater auftreten. "Ich habe mich sofort in die Isolation begeben, als ich gemerkt habe, dass ich krank werde, obwohl die Tests da noch negativ waren." Sie sei dann aber rechtzeitig ins Krankenhaus gekommen und habe Hilfe erhalten. "Alles wird gut! Der Teufel ist nicht so schrecklich, wie er beschrieben wird." Das Bolschoi-Theater hatte "Don Carlos" abgesetzt, nachdem der Sänger Ildar Abdrasakow wegen einer Infektion mit dem Coronavirus ausgefallen war. In der Inszenierung sollte neben Netrebko auch deren Ehemann Yusif Eyvazov auftreten. Anna Netrebko schrieb auf Instagram, dass bei ihm schon Antikörper festgestellt worden seien.

© SZ vom 18.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite