Roland Kaiser "Schlager heute ist mir zu einfach"

Der Sänger vermisst den Anspruch in der Unterhaltungskunst. Mit seinem aktuellen Album ist er unterwegs durch Deutschland

Interview von Michael Zirnstein

Er war der Mann mit den engen Hosen und dem schlüpfrigen Insellied "Santa Maria". Inzwischen trägt Roland Kaiser das Bundesverdienstkreuz und hat gerade den Bundespräsidenten mitgewählt. Er tritt in der Münchner Philharmonie auf, das Deutsche Theater zeigt im Oktober ein Jukebox-Musical mit seinen größten Hits. In Dresden mischt er kurz vor seinem 65. Geburtstag im Mai zusammen mit den dortigen Philharmonikern seine Lieder mit denen von Mozart oder Brahms, ehe er im Herbst am Elbufer bei der "Kaisermania" wieder vor ...