bedeckt München

Reportage aus Idomeni:Großer Gott

Flüchtlinge in Idomeni mit einer EU-Flagge.

(Foto: AP)

Der Schriftsteller Najem Wali hat Idomeni besucht. Er traf Schahira, die er als Kind in Damaskus kennenlernte, einen weisen alten Mann - und eine Menge Menschen, die mit dem Flüchtlingslager wunderbar leben können.

Von Najem Wali

Lesedauer: 14 Minuten

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Amanda Gorman
Amanda Gormans "The Hill We Climb"
Die Kraft der Lyrik
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Flughafen BER
Berlin
Es funkt
A power nap is just what I need; liebeskummer
SZ-Magazin
Wie man Liebeskummer überwindet
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite