bedeckt München 32°

Reportage aus Idomeni:Großer Gott

Flüchtlinge in Idomeni mit einer EU-Flagge.

(Foto: AP)

Der Schriftsteller Najem Wali hat Idomeni besucht. Er traf Schahira, die er als Kind in Damaskus kennenlernte, einen weisen alten Mann - und eine Menge Menschen, die mit dem Flüchtlingslager wunderbar leben können.

Lesedauer: 14 Minuten

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gesundheit
Die Gehirn-Darm-Achse
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Campingfahrzeug im Test
Ein kleines Stückchen Freiheit
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"