Prosa Das Schlagzeug der Sprache

Fintenreich, mit allen möglichen Verschwörungs-theorien: Frank Witzels Romanexerzitium über die Pop-Sozialisation der Siebzigerjahre sprengt den Rahmen einer Langspielplatte.

Von Helmut Böttiger

Von einem bestimmten Punkt an kaufte man nicht mehr eine Single, sondern gleich die ganze LP, und es gehörte zum Magischen dieses Moments, dass er sich in unzählige Einzelmomente auflöst. Der Übergang von der Single zur LP war ein Prozess, doch eines steht fest: Es geht um die zweite Hälfte der Sechzigerjahre, und es geht um die Pubertät.

In dieser Zeit wurde die erste deutsche Generation auf ganzer Linie von Pop erfasst. Dabei mündete die Beatles-Euphorie mit immer heftigeren ...