bedeckt München 14°

Popkultur:Im Pluriversum

Seismografic Sounds

Textmosaik für die Glokalisierung: Cover von "Seismographic Sounds".

(Foto: Norient)

Das Netzwerk Norient und die Frage, was die kulturelle Globalisierung außerhalb des Westens bedeutet.

Von Jörg Scheller

Es ist eine Ironie der Globalisierung, dass wir ihre Folgen oft durch die Brille des Nationalen betrachten: Wie geriet diese ulkige Molluske aus dem Stillen Ozean auf mein Meissner Porzellantellerchen? Welche Auswirkungen hat der Yen-Kurs auf die Auftragslage der deutschen Schnellverschluss-kupplungssystemehersteller? Ist es nicht toll, dass ich für Bollywood-Musicals nur noch in die nächstgelegene Mehrzweckhalle schlurfen muss?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Öffnung Gartenmarkt
Corona-Maßnahmen
Was die Ministerpräsidenten und Merkel planen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Universitätsprofessorin des Kunstraubs verdächtigt
Biografie über Rose Dugdale
Kunst gegen Leben
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Zur SZ-Startseite