Performance Bänkelsang

Buchvorstellung im Haus der Kunst

Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter des Hauses der Kunst stellen im Rahmen der Ausstellung "AAP Archiv Künstlerpublikationen" mit einer Performance ein eigenes Projekt vor: das Buch "Haus der Kunst - Texte und Noten" (Verlag Sukultur, Berlin). Stephan Janitzky und Laura Ziegler haben sich darin nicht weniger als die Aktualisierung des historischen Bänkelgesangs vorgenommen: "Wir schreiben an einer Collage aus Kurzgeschichten, von Zeitgenossen die sich selbst fremd werden." Vom 17. bis ins 19. Jahrhundert zogen Bänkelsänger von Ort zu Ort, um schauerliche Geschichten, von Mord, Liebe und aufregenden politischen Ereignissen zu berichten. Am Donnerstag, 21. März, 19 Uhr.