Neuer Leiter für Pariser Palais de Tokyo:Guillaume Désanges leitet Palais de Tokyo

Neuer Leiter für Pariser Palais de Tokyo: undefined
(Foto: Isabelle Arthuis)

Der Kurator bedeutender Kunstschauen übernimmt das Pariser Ausstellungshaus.

Der französische Kurator Guillaume Désanges wird künftig als Direktor das Pariser Ausstellungshaus Palais de Tokyo leiten. Das teilte die Kulturministerin Roselyne Bachelot-Narquin mit.

Der Fünfzigjährige ist Gründer der unabhängigen Agentur Work Method und hat international zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen organisiert, außerdem war er künstlerischer Leiter des Salon de Montrouge im vergangenen Jahr. Als Lehrer wirkte er unter anderem an der Kunstakademie Paris-Cergy und an der Sorbonne. Zudem kuratierte er den Méthode Room, ein Residenz-Programm in Chicago. Unter anderem verantwortete er Ausstellungen und Projekte mit Künstlern und Künstlerinnen wie Lucy McKenzie, Neïl Beloufa und Majd Abdel Hamid.

Zur SZ-Startseite

Banksy-Wandbild war ein Geschenk
:Einfach weg

Der britische Küstenort Lowestoft hat seinen Banksy verloren: Der Inhaber des Gebäudes verkaufte es an einen unbekannten Sammler.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB