Nachruf Peter Schaufler ist gestorben

Der Unternehmer stellte seine Kunstsammlung in Sindelfingen aus.

Die Reihe der solventen Unternehmer, die sich für zeitgenössische Kunst begeistern und auf eigene Kosten ein Museum betreiben, ist in Baden-Württemberg beneidenswert lang. Zu Würth, Weishaupt, Burda, Ritter und Grässlin hat sich 2010 Peter Schaufler gesellt: Er hat das Familienunternehmen Bitzer in Sindelfingen zum Weltmarktführer für Kälte- und Klimaanlagen ausgebaut und parallel mit seiner Frau eine vorzügliche Sammlung zeitgenössischer Kunst zusammengetragen. Das auf dem Firmengelände eingerichtete "Schauwerk", die Kunsthalle der Schaufler-Stiftung, konnte sich in kürzester Zeit mit pointierten Ausstellungen einen Namen machen.