bedeckt München 29°

Literaturpreis:Goethe-Medaille wird digital verliehen

Der Festakt zur Verleihung der Goethe-Medaille findet in diesem Jahr digital statt. Wegen der Corona-Pandemie könnten die Preisträger nicht nach Weimar reisen, wo das offizielle Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland verliehen wird, erklärte die Deutsche Welle am Donnerstag in Bonn. Die Goethe-Medaille geht in diesem Jahr an die bolivianische Künstlerin und Museumsdirektorin Elvira Espejo Ayca, den britischen Schriftsteller Ian McEwan und die südafrikanische Schriftstellerin Zukiswa Wanner. Persönlichkeiten erhalten sie jedes Jahr für ihr herausragendes Engagement im internationalen Kulturaustausch. Die Preisübergabe findet traditionell am 28. August statt, Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe.

© SZ vom 10.07.2020 / KNA

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite