bedeckt München 20°
vgwortpixel

Literatur:Wogegen bist du dafür?

Eine Weihnachtsgeschichte, die gerade noch gefehlt hat: Baron Münchhausen, Bruder Jonas und Pinocchio kehren im Bauch eines Wals von der Milchstraße auf die Erde zurück.

(Foto: Nicolai Sarafov/VG Bild-Kunst, Bonn 2018)

Der ehemalige Kunstprofessor Nicolai Sarafov hat vor Jahrzehnten sein Institut für Bagonalistik in der Münchner Görresstraße gegründet. Was darunter zu verstehen ist, demonstriert er in drei neuen Graphic Novels

Bagonalismus ist ein Zerrspiegel, in dem sich die Realität als Wirklichkeit erkennt. Der Bagonalismus äußert sich in Wort, Bild, Ton und ist in der Tat. Wenn Bagonalismus stattfindet, lässt sich das eher erleben als erklären. Und was vielleicht ebenfalls noch wichtig ist: Bagonalismus wäre die dritte Öffnung, wenn man davon ausgeht, dass ein Loch nur zwei hat. Soweit alles klar?

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Altersvorsorge
Wer riestern sollte - und wer nicht
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Fußball in Tirol
Wie die Swarovski-Erbin den WSG Wattens rettete