Kurzkritik:Überladen

Lesezeit: 1 min

Shai Maestros Trio und seine Eigenheiten

Von Ralf Dombrowski

Sie sitzen eng zusammen, ein Trio-Hufeisen auf der Bühne, das schon optisch die Nähe vermittelt, die die Musik ausstrahlen will. Die Botschaft ist klar: Der Pianist Shai Maestro, der Bassist Jorge Roeder und der Schlagzeuger Ziv Ravitz sind ein Team der Kommunikationsarbeiter, deren Klangvorstellungen dicht ineinander verwoben sind. Sie wollen Musik in der Gesamtheit der innerhalb des harmonischen Systems möglichen Gestaltungsformen auskosten und legen daher Wert auf die fortwährende gegenseitige Abstimmung der Impulse, die sie in den Raum werfen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kueche praktisch
Essen und Trinken
Was eine praktische Küche ausmacht
KZ Sachsenhausen
"Er hat jewusst! Jeder hat jewusst"
Johannes Wimmer
Medizin
"Ich wollte nie wieder so hilflos sein wie damals"
Karriere
"Nettsein ist eine Katastrophe"
Bürgergeld
Wie es mit Hartz IV weitergehen soll
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB