Kurzkritik:Überladen

Lesezeit: 1 min

Shai Maestros Trio und seine Eigenheiten

Von Ralf Dombrowski

Sie sitzen eng zusammen, ein Trio-Hufeisen auf der Bühne, das schon optisch die Nähe vermittelt, die die Musik ausstrahlen will. Die Botschaft ist klar: Der Pianist Shai Maestro, der Bassist Jorge Roeder und der Schlagzeuger Ziv Ravitz sind ein Team der Kommunikationsarbeiter, deren Klangvorstellungen dicht ineinander verwoben sind. Sie wollen Musik in der Gesamtheit der innerhalb des harmonischen Systems möglichen Gestaltungsformen auskosten und legen daher Wert auf die fortwährende gegenseitige Abstimmung der Impulse, die sie in den Raum werfen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Depressive junge Frau abhängig von Medikamenten PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xMarcusxB
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Planetare Grenzen
Wann ist Weltuntergang?
Timothy Snyder
"Postkoloniale Staaten gewinnen immer"
Mandy Mangler
Intimgesundheit
"Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen"
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB