Humor Selbstverständlich sonderbar

Es gibt ihn doch, den spezifisch deutschen Humor: Eine Retrospektive in Hannover zeigt das komische Genie des Zeichners Bernd Pfarr.

Von Alexander Menden

Natürlich hätte Bernd Pfarr gerne öfter einfach nur gemalt. Häuser zum Beispiel, Pastellflächen mit scharf fallenden Schatten, die beim Betrachten ein Gefühl heimeliger Einsamkeit auslösen. All diese wunderbaren Gebäude stünden in sich geschlossen da im permanenten Abenddämmer. Aber es sollte ja eine Bilderserie fürs Zeit-Magazin daraus werden. Deshalb fügte er den Bildern Gedanken hinzu: "Gerda wartet heute wahrscheinlich schon wieder woanders! Dabei habe ich doch auf ihrem Anrufbeantworter mehrfach sowohl Uhrzeit wie auch Treffpunkt hinterlassen! Sicher hat sie ihn nicht ...