Geisteswissenschaften Ein passionierter Jäger

Der Historiker Rudolf Morsey wird neunzig Jahre alt. Er ist der seltene Fall eines scharf analysierenden und zugleich lebendig erzählenden Wissenschaftlers, eine Doppelbegabung, wie sie nicht häufig vorkommt.

Von Hans Maier

Den fröhlichen Müßiggang hat er auch im hohen Alter nicht erlernt. Sein Leben war stets von strenger Disziplin und Arbeitsökonomie geprägt. Bis in die jüngste Zeit hinein hat Rudolf Morsey, emeritierter Professor für Neuere Geschichte in Speyer, grundlegende Werke zur Zeitgeschichte veröffentlicht, so zuletzt die Biografie des frühen Hitler-Gegners Fritz Gerlich (2016), daneben Studien zu Politikern wie Matthias Erzberger, Ludwig Kaas, Paul Mikat, Peter Altmeier.

An diesem Montag wird Rudolf Morsey 90 Jahre alt. Seitdem er 1943 in den Strudel ...