Filmtipp des Tages Mammutaufgabe der Wissenschaft

(Foto: Rise And Shine Cinema)

Dokumentarfilm über den Goldrausch sibirischer Jäger

Entlegene Inseln im Arktischen Ozean Neusibiriens, eine Welt zwischen urzeitlicher Unberührtheit und moderner Forschung. Mythen und Aberglaube, die allgegenwärtig sind. Ein Kamerateam begleitet professionelle Mammutjäger auf der Suche nach Stoßzähnen, die in China gerade gut bezahlt werden und ihre Jäger in eine Art Goldrausch verfallen lassen. Als sie den fast vollständig erhaltenen Kadaver eines Wollhaarmammuts finden, melden auch Wissenschaftler ihr Interesse an: Sie wollen an die DNA des Tieres, um dieses zu klonen. Dem Schweizer Regisseur Christian Frei und dem russischen Filmemacher Maxim Arbugaev ist mit "Genesis 2.0" () ein Dokumentarfilm gelungen, der - obwohl Realität - an Science-Fiction erinnert, eine Konfrontation mit Ängsten und wissenschaftlicher Zukunft.

Genesis 2.0, Schweiz 2018, Regie: Christian Frei und Maxim Arbugaev, OmdU, Freitag, 18. Jan., 16.50 Uhr, Monopol Kino, Schleißheimer Straße 127, t 38 88 84 93