bedeckt München 19°

Filmtipp des Tages:Gemeinsam leben

Dokumentarfilm über herausfordernde Lebensumstände von Kindern

Kinder mit Behinderung brauchen Unterstützung im Alltag, eine besondere Betreuung und Zuwendung. "Unzertrennlich" hat Frauke Lodders ihren Dokumentarfilm genannt - im Untertitel "Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern". Lodders wendet sich den Kindern daneben zu, denen, die sich manchmal übersehen vorkommen. Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland sind in der Situation, sehr früh mit existenziellen Lebensfragen konfrontiert zu werden, die Verantwortung aber auch Verzicht mit sich bringen. "Das ist unser Leben, also müssen wir da miteinander irgendwie durch", heißt es in Lodders Film, der den Alltag mehrer Familien sensibel begleitet. Wie ist es, im Schatten eines Kindes aufzuwachsen - mit dieser Frage sind Lodders Protagonisten konfrontiert. Aber was von außen betrachtet als großes Problem erscheint, löst sich oft auf in ganz alltäglichen, selbstverständlichen Bildern, die auch Momente des Glücks kennen.

Unzertrennlich , D 2018, Regie: Frauke Lodders, Samstag, 19. Januar, 17.10 Uhr, Arena Filmtheater, Hans-Sachs-Straße 7, t 260 32 65