bedeckt München 21°

Filmtipp des Tages:Der Pechvogel ist wieder da

Regisseur Mark Schlichter erzählt die Geschichte des kleinen Alfons Zitterbacke in einer Neuverfilmung

In der DDR kannte ihn jeder, heute sagt der Name den meisten Kindern nichts mehr: Alfons Zitterbacke. Ein kleiner Junge mit einem großen Traum: Alfons möchte nämlich Astronaut werden. Doch bis es soweit ist, muss er sich mit nervigen Mitschülern herumschlagen, die ihn "Zitterbacke-Hühnerkacke" nennen, und mit seinem Vater, dem nichts was er tut, gut genug ist. Noch dazu ist Alfons ein echter Pechvogel: Er fällt über einen Bordstein, stößt eine ganze Reihe Fahrräder um oder jagt aus Versehen das Chemielabor der Schule in die Luft. Bei einem Fluggeräte-Wettbewerb will er es jedoch allen zeigen. Mit seinem Freund Benni und der neuen Klassenkameradin Helena plant er den Bau einer Super-Rakete. An guten Ideen mangelt es ihm nicht - nur an der Umsetzung hapert es noch. Doch Alfons Zitterbacke lässt sich davon nicht unterkriegen. In "Alfons Zitterbacke - das Chaos ist zurück" erzählt Regisseur Mark Schlichter die Geschichten des kleinen Jungen in einer Neuverfilmung.

Alfons Zitterbacke - das Chaos ist zurück ; Regie: Mark Schlichter, läuft in mehreren Kinos, siehe Programm auf dieser Seite