Der Terminator ist zurück Ach, Arnie

In "Terminator Genisys", dem fünften Teil der Serie, reist Arnold Schwarzenegger wieder durch die Zeit, um die Welt zu retten. Was er nicht retten kann, ist das monotone Blockbusterkino.

Von David Steinitz

Manche Dinge verlieren niemals ihr humoristisches Potenzial. Zum Beispiel, den österreichischen Schauspieler Arnold Schwarzenegger in stoischem steirischen Englisch einen stimmlos dentalen Frikativ aussprechen zu hören.

Dass ein Mann am gemeinen "th"-Laut der englischen Sprache scheitern und trotzdem "Conan" und "Terminator" sein darf, ist irgendwie beruhigend menschlich, gerade im perfektionistischen Hollywood.

Der Höhepunkt von "Terminator Genisys", dem mittlerweile fünften Teil der Roboterreihe, ist deshalb, wie der gute alte Arnie in der Originalversion mit dem englischen Wort "Algorithm" einen wilden Zungentanz ...