Bildersprachwitz Fang mich doch, du Eierloch!

Was ist braun, wächst unter der Erde und stinkt? Eine Furzel. Illustration aus Mühle / Port: Was liegt am Strand...

Ein wahrer Wortschatz: Kinderquatsch vom Feinsten, das beliebte Spiel mit Nonsens.

Von Carsten Matthäus

Auf dieser Seite erscheinen nicht selten Rezensionen, in denen sich die Autoren bemühen, Eltern den besonderen künstlerischen Wert eines Buches zu vermitteln. In der Folge strengen sich diese an, ihrem Kind die großen inneren Werte der Werke herbeizulesen - und scheitern gelegentlich daran. Solche Bücher behalten dann ihre Schönheit, weil die Kinder noch nicht einmal beim Umblättern geholfen haben.

Ein Buch, das sehr schnell Gebrauchsspuren von Kinderhänden bekommen wird, ist: Was liegt am Strand und redet undeutlich? Jörg Mühle und Moni Port haben Worte gesammelt und illustriert, die in der Erwachsenenwelt gerne als Spar- oder Flachwitze abgetan werden, als Kinderquatsch eben. Genau deshalb ist das Buch vielleicht wertvoller als so manch bibliophiles Meisterwerk. Die Eltern können dabei ihr Kind beobachten, wie es sofort loslacht, begierig umblättert, die Fragen und Antworten förmlich inhaliert und das Buch nach Kurzem von der ersten bis zur letzten Seite auswendig hersagen kann. Nuschel, Furzel, Dummibärchen und Bartkartoffeln sind auf eine Art lustig, von der Kinder nicht genug kriegen können. Noch Wochen später wird die Frage wiederholt: "Was hüpft von Baum zu Baum und hat Unsinn im Kopf?" (Genau: Ein Streichhörnchen).

Wer sich - und nur Erwachsene tun so etwas - nun ernsthaft fragt, warum dieses Buch so schnell wirkt und andere nicht, dem könnte man die Studien einiger Wissenschaftler vortragen, die Spiel und Spaß von Kindern eingehend analysiert haben. Deren Erkenntnisse: Kinder finden bei solchem Quatsch eine eigene Welt, die einmal nicht von allwissenden Erwachsenen vorgekaut wird. Und Kinder lieben es, sich diesen Unfug untereinander zu erzählen. Deswegen halten sich auch sinnfreie Reime wie "Fang mich doch, du Eierloch!" Wenn man so will, ist das Buch von Mühle und Port für Kinder ein wahrer Wortschatz.

Man kann damit auch noch ein kleines Experiment machen. Man schicke das Kind vor mit der Bitte, es einem Erwachsenen vorzutragen. Dann kann man ziemlich genau herausfinden, wie viel Kind in der jeweiligen Testperson übrig geblieben ist (ab 4 Jahre).

Moni Port: Was liegt am Strand und redet undeutlich. Mit Illustrationen von Jörg Mühle. Klett Kinderbuch 2015. 48 Seiten, 9,95 Euro.