bedeckt München 16°

"Bei aller Liebe" von Petra Reski:Milliarden-Schleuser

Petra Reski: Bei aller Liebe. Serena Vitales dritter Fall. Roman. Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2017. 319 Seiten, 20 Euro. E-Book 15,99 Euro.

In ihrem dritten Palermo-Roman setzt Petra Reski ihre Heldin Serena Vitale auf die Spur des Geschäfts mit den Flüchtlingsströmen.

Von Kristina Maidt-Zinke

Die Menge der Kriminalromane, die in touristisch attraktiven Gegenden spielen, ist in den letzten Jahren geradezu explodiert. Dass diese besondere Form des Eskapismus, dieser Cocktail aus Grusel und Ferienflair ein so großes Publikum findet, freut auch die Fremdenverkehrsindustrie. Häufig finden sich in den Büchern nicht mehr nur ostentative Nennungen, sondern bezahlte Anzeigen kommerzieller und gastronomischer Betriebe der jeweiligen Region, nach der Devise "Urlaub machen, wo andere morden".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young beautiful blonde woman wearing winter wool sweater over pink isolated background Hugging oneself happy and positive, smiling confident. Self love and self care; narzissmus
SZ-Magazin
»Mit Liebe hat das nichts zu tun«
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Europe, Italy, Amalfi Coast, Positano Beach at twilight (Rob Tilley / DanitaDelimont.com); Positano
Urlaub in Italien
Strand in Sicht
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Zur SZ-Startseite