Ausstellung Sommer, Sonne, Barbara

Foto: Roger Fritz / courtesy Schirmer/Mosel

(Foto: )

Da mag das Novemberwetter noch so trist sein, bei diesem Anblick bekommt man das Gefühl, als ob der Sommer nicht mehr weit wär': Umgeben von anderen Sonnenanbetern liegt Barbara Valentin im Englischen Garten. Geschminkt und hingegossen wie eine Göttin, zugleich ganz entspannt und völlig normal - bis hin zu dem Pflaster auf der Ferse - wie das Mädchen von nebenan. Der Fotograf, Filmemacher und Schauspieler Roger Fritz hat die Valentin, die wie er zum Kollegen- und Freundeskreis um den Regisseur Rainer Werner Fassbinder gehörte, im Sommer 1983 beim Sonnenbaden am Eisbach fotografiert. Unzählige berühmte Persönlichkeiten aus dem Film- und Showgeschäft sowie Politiker, Künstler und Schriftsteller hat Fritz vor seiner Kamera gehabt. Durch den Fotografen Herbert List kam Fritz zur Fotografie, er war Assistenz von Visconti, drehte eigene Filme, stand für Fassbinder vor der Kamera. Lothar Schirmer widmet Roger Fritz, der vergangenen September 80 Jahre alt wurde, in seinem Showroom am Hofgarten nun eine schöne Retrospektive mit Aufnahmen berühmter Zeitgenossen. Darunter ein dunkel-geheimnisvolles Porträt von Paul Bowles in Tanger von 1954 und eine magisch-leuchtende Schwarz-Weiß-Aufnahme von Eliette und Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen 1970. Auch amüsante Schnappschüsse gibt es, beispielsweise Udo Jürgens in seiner Züricher Badewanne oder Mario Adorf am Pissoir während der Dreharbeiten zu Fassbinders "Lola". Evelyn Vogel / Foto: Roger Fritz / courtesy Schirmer/Mosel

Roger Fritz: Fotografien berühmter Zeitgenossen, Schirmer/Mosel Showroom, Galeriestr. 2, bis 10. Dezember, Mo-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-15 Uhr