bedeckt München 14°

Amanda-Gorman-Gedicht:Katalanischer Übersetzer soll Gorman-Gedicht nicht übertragen

Amanda Gorman bei Joe Bidens Amtseinführung im Januar.

(Foto: Patrick Semansky/AP)

Nach der niederländischen Übersetzerin wurde auch in Katalonien dem Übersetzer von "The Hill We Climb" mitgeteilt, er habe das falsche Profil für die Aufgabe.

Dem katalanischen Übersetzer Victor Obiols, der eigentlich das Gedicht "The Hill We Climb" der amerikanischen Dichterin Amanda Gorman übersetzen sollte, wurde der Auftrag entzogen, weil er "das falsche Profil" dafür habe. Das berichtet der Guardian.

Anfang März trat bereits die niederländischen Übersetzerin Marieke Lucas Rijneveld von der Übersetzung des Gedichts zurück, nachdem in sozialen Medien Kritik geäußert wurde, weil keine schwarzen Übersetzerin mit der Übertragung beauftragt worden war.

Victor Obiols war von einem Verlag in Barcelona angefragt worden, "The Hill We Climb" ins Katalanische zu übersetzen. Erst als er fertig war, soll die Absage gekommen sein. Unbekannt ist, ob sie vom Verlag oder von Gormans Agenten ausging. "Sie haben mir gesagt, ich wäre nicht passend, das Gedicht zu übersetzen", so Obiols gegenüber AFP am Mittwoch. "Sie wollten nicht meine Fähigkeiten in Frage stellen, aber suchten nach jemand mit einem anderen Profil, vorzugsweise eine junge, aktivistische und schwarze Frau."

Gormans Gedicht wurde vom Angriff auf das US-Kapitol inspiriert und berührte den Gedanken, dass Demokratie "niemals dauerhaft besiegt werden kann". Sie trug es bei der Amtseinführung Joe Bidens vor und thematisiert darin auch ihre eigene Sprecherinnenposition. Sie war die jüngste Dichterin, die jemals bei der Amtseinführung eines Präsidenten sprach.

Für Obiols ist diese Debatte mitnichten banal. Dennoch äußerte er sein eigenes Unverständnis: "Wenn ich eine Dichterin nicht übersetzen kann, weil sie eine junge, schwarze Frau ist, eine Amerikanerin des 21. Jahrhunderts, kann ich Homer auch nicht übersetzen, weil ich kein Grieche des 8. Jahrhunderts vor Christus bin."

© SZ/lwö/freu
Zur SZ-Startseite

SZ PlusGorman-Übersetzerin im Identitätsfokus
:Ausgrenzung allein garantiert noch keine schönen, starken Reime

Wer darf das Gedicht "The Hill We Climb" der schwarzen Poetin Amanda Gorman übersetzen? Warum diese Frage der Kunst schadet .

Von Catrin Lorch

Lesen Sie mehr zum Thema