Aus der Redaktion:Preis für SZ-Autoren

Die Stiftung Gesundheit vergibt den Publizistik-Preis 2019 an die SZ: Auf dem 1. Platz liegt ein Beitrag über neue Produkte in der Tabakindustrie. Der 3. Preis geht an die Artikelserie "Implant Files" über minderwertige Medizinprodukte.

Der Publizistik-Preis der Stiftung Gesundheit, der für hervorragende Veröffentlichungen aus dem Bereich Medizinjournalismus verliehen wird, geht in diesem Jahr auch an mehrere SZ-Autoren. Till Krause, Redakteur beim SZ-Magazin, erhielt den 1. Preis für seinen Beitrag "Zweite Luft" vom 16. Februar 2018 im SZ-Magazin über neue Produkte der Tabakindustrie. Für die Ende 2018 veröffentlichte Artikelserie "Implant Files" zu Geschäften um minderwertige Medizinprodukte sicherten sich Christina Berndt, Katrin Langhans, Mauritius Much, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Anna Reuß, Nicolas Richter, Vivien Timmler und Ralf Wiegand den 3. Preis.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB