Aus der Redaktion Preis für Kia Vahland

Die SZ-Autorin, im Ressort Feuilleton verantwortlich für bildende Kunst, wird mit dem Michael-Althen-Preis ausgezeichnet.

Kia Vahland, im Ressort Feuilleton verantwortlich für bildende Kunst, wird mit dem Michael-Althen-Preis ausgezeichnet. Gewürdigt wird ihre Buch-Zwei-Reportage "Meister, die vom Himmel fallen" vom 2./3. Oktober 2015 über Kunstwerke, die fälschlicherweise Michelangelo, Raffael und Leonardo zugesprochen werden. Der Preis wird jährlich von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vergeben. Ausgezeichnet wird Kritik, in der analytische Schärfe und Emotion in der Tradition des Filmkritikers Michael Althen einander bedingen und ergänzen.