bedeckt München
vgwortpixel

Aus der Redaktion:Auszeichnung

Michael Ebert und Timm Klotzek sind als Chefredakteure des "SZ-Magazins" mit dem Hamburger Lead Award prämiert worden. Sie seien Leistungsträger des Magazinjournalismus, urteilte die Jury.

Michael Ebert und Timm Klotzek, Chefredakteure des SZ-Magazins, sind mit dem Lead Award in Gold in der Kategorie "Magazin Debatte" ausgezeichnet worden. "Sie zählen seit Jahren zu den Leistungsträgern des deutschen Magazinjournalismus", urteilt die Jury des von der Lead Academy für Medien in Hamburg verliehenen Preises in einer Mitteilung. Weitere Preisträger sind unter anderem Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo, der Herausgeber und Chefredakteur von Das Grundgesetz als Magazin, Oliver Wurm, sowie Flow-Chefredakteurin Sinja Schütte. Für den Podcast Zeit Verbrechen wurden Sabine Rückert und Andreas Sentker gewürdigt. Die Lead Awards wurden zum 26. Mal vergeben und ehren in acht Kategorien Blattmacher von Print- und Onlinepublikationen.